Tag Archive for Aschaffenburg

Sechs Monate Quincy Schultz

(Als Vorwort möchte ich hier nochmal betonen, das ich hier meine eigene, persönliche Meinung niederschreibe) Nicht erst seit gestern stelle ich bei mir ein wirklich tiefsitzendes und generelles Mißtrauen gegenüber allem fest, was von allen Seiten hochgelobt wird. Seien es Menschen (z.B. gab es mal einen, der später wg. Hehlerei verknackt wurde) oder Marken (Apple…

20 Jahre Poppgruppe

Was kann ich sagen? Womit soll ich anfangen? 12 Jahre nach ihrem letzten Konzert im Colos-Saal, meldet sich sie Poppgruppe wieder zurück: Und die Jungs haben nichts verlernt! Ich habe Ehre, Vergnügen und Privileg einen Job machen zu dürfen, um den ich (vermutlich von ein oder zwei) beneidet werde. Manchmal ist mir das allerdings selber…

I love 90s

In letzter Zeit überkam mich immer öfter das Gefühl, das die Generation die jetzt die Clubs und Diskotheken bevölkert, es einfach nicht mehr kann: Feiern! So richtig Halligallidrecksauparty machen. Aus sich rausgehen. Sich gehenlassen. Ordentlich die Sau raus lassen. Eine Party mit einem Meer von Armen in der Luft hatte ich das letztemal… ja… wann…

Keine Bilder mehr…

… im Park Schönbusch und im Schlossgarten! Hier, in Deutschland, gibt es Regeln und Gesetze- und das ist gut so. Ich, als jemand der selber jahrelang Uniform trug und diesem Land gedient hat kann sagen, das es durchaus mit einigen dieser regeln und Gesetze seine Richtigkeit hat und diese sinnvoll sind. Allerdings… hier und da…

Das ewige Gemecker

Meine persönliche Meinung zu den Kritiken am Afrika-Karibik-Festival.Das Afrika-Karibik-Festival (AKF) in Aschaffenburg, sieht sich jedes Jahr mit denselben Anfeindungen und Vorwürfen konfrontiert. Also will ich mal versuchen, eine Lanze dafür zu brechen… Die meisten Vorwürfe betreffen die Kosten, die man berappen muss um eingelassen zu werden. So… wollen wir mal Kosten vergleichen? Wirklich? Okay… Nehmen…

2016 – Was für ein Jahr!

Was ist das bloß für ein Jahr? Roger Cicero, Guido Westerwelle, Hugo Strasser, George Kennedy, Peter Lustig, Umberto Eco, Roger Willemsen, Wolfgang Rademann, Glenn Frey, Alan Rickman, David Bowie, Hans-Dietrich Genscher– und jetzt Prince. Letztes Jahr- also 2015- war für mich persönlich ein echtes Scheißjahr. Dieses Jahr scheint- alleine gemessen an verstorbenen Persönlichkeiten- global ein…

Mein erstes mal…

Die Tage zwischen dem 15.04.16 und dem 17.04.16 sind deswegen erwähnenswert und einen Blogeintrag wert, weil da etwas passierte, was mir in der ganzen Zeit, seit ich mit der Kamera unterwegs bin noch nie passiert ist! Aber der Reihe nach. Freitag, 15.04.16 Club Sensay: Hier kamen „die Jungs nach Hause“! Ja- ich lehne mich mal…

Frühling

Ein paar Impressionen. Frühling läßt sein blaues Band Wieder flattern durch die Lüfte; Süße, wohlbekannte Düfte Streifen ahnungsvoll das Land. Veilchen träumen schon, Wollen balde kommen. Horch, von fern ein leiser Harfenton! Frühling, ja du bist’s! Dich hab ich vernommen! (Eduard Mörike, 1804 – 1875, deutscher Erzähler, Lyriker und Dichter) Der olle Mörike. Da hat…

Hallo 2016!

So Freunde. Das war 2015! Im Fernsehen sagt man zu der Uhrzeit 20:15 Uhr ja Primetime und die Sender hauen zu dieser Uhrzeit meistens die Publikumswirksameren Formate wie z.B. Filme raus. Nun- mein Film 2015 war die ersten Monate eher ein Drama, steigerte sich dann aber deutlich. Das Jahr war alles andere als langweilig. Besonders…

Juli bis September

Meine „Höllenwochen“ 2015… I love it!Hoyeah! Was für eine tolle Zeit- und wirklich „elendwarm“ wars! Man mag es mir bitte nachsehen. Temperaturen über 25 Grad und ich, werden in diesem Leben wohl keine echten Freunde mehr! Aber geile Events gabs! Den Anfang machte ende Juli das Mühlbergfestival vom 31.7.-2.8. 2015: Laut und Rockig. Gestandene „Metaller“…