Kategorien
Befindlichkeiten

Alles neu

Die alte Seite gefiel mir nicht mehr so gut.
Sie war nicht hässlich, aber mit den ganzen alten Inhalten, nicht wenige davon noch dazu nicht aktualisiert und ohne Bilder, wäre es ein zu großer Aufwand gewesen, die Seite zu aktualisieren… außerdem verändern sich Menschen. Und ich bin einer davon.

Verwandlung.
Transformation.
Prozess.

2015 war ein Jahr in dem vieles zu Ende ging und einiges neu begann. Vor allem aber wurde mir vieles klar! Menschen lösten sich von mir oder wandten sich komplett ab. Das war nicht immer lustig. Vieles geschah überraschend und das eine oder andere war auch schmerzhaft im ersten Moment.
Andere traten verstärkt in mein Leben und spielen heute eine wesentlich größere Rolle als vorher. Der Prozess dauert jedenfalls an und ich bin gespannt, was- oder wer- noch kommen und bleiben mag. Komplett neue tolle Menschen kamen 2018 und 2019 und spielen jetzt eine Rolle- und ich freue mich darüber!

Sag bloß keiner, das durch Facebook keine Freundschaften entstehen würden!

Es sind wohltuende Freundschaften. Auch wenn sie z.T. tausende Kilometer entfernt leben, kann ich durch Facebook doch den Kontakt zu ihnen halten. Ein paar davon durfte ich im Frühjahr 2019 auch kennen lernen.

Jetzt ist November 2019. Das Jahr ist so gut wie „Durch“.
Ich liebe den Herbst!
Bunte Blätter. Tiefe Sonne. Kühle Winde, die Blätter vor sich hertreiben. Tolles Regenschmuddelherbstwetter- so wie es sich gehört! Wolken. Kerzenschein. Tee. Mein Stövchen, auf dem der kleine Gusseiserne Teekessel steht, der Inhalt von der Kerze warm gehalten.
Im Radio sagten sie vorgestern, das bei München Schnee fällt. Facebook-Freund Christian postet Bilder- dort ist schon alles weiß! Tolles Bild. Weiße Weihnachten wären mal wieder schön. Ich bin zu romantisch.